Der Hochzeits-Geheimtipp Nummer 1 von uns als Hochzeitsfotografen lautet: heiratet in der Nebensaison! Warum das ganz besonders für den Oktober gilt, zeigen wir mit Fotos dieser wunderbaren Hochzeit in Potsdam:

Oktoberhochzeit im Standesamt Potsdam, Holländischen Viertel und Schlosspark Glienicke

Heiraten in der Nebensaison

Eine Hochzeit in der Nebensaison hat viele Vorteile gegenüber Hochzeiten, die zwischen April und September statt finden: zuallererst steht ihr im Gegensatz zur Hauptsaison nicht mit tausenden anderen Paaren um die besten Dienstleister in Konkurrenz. Das ermöglicht eine viel kürzere Hochzeitsplanung. Haben Mai – Septemberhochzeiten mitunter Vorlaufzeiten von bis zu 1,5 Jahren, sind Oktober-März Hochzeiten mitunter in 2-3 Monaten realisierbar.

 

Einzug des Brautpaares im Standesamt Potsdam

 

Viele Hochzeitspaare berichten uns von ihrer Planung einer Hochzeit in der Nebensaison, dass die Zusagen der Gäste nach den Einladungen ziemlich schnell kommen. Bei einer Hochzeit im Oktober oder November handelt es sich selten um ein Datum mit größeren Ferien- oder Urlaubszeiten. Die Gäste können ihre Entscheidungen meist sehr zügig treffen.

Das Wetter ist für viele Paare bei der Entscheidung „Heiraten in der Nebensaison“ der größte Risikofaktor. Doch kann man das auch anders sehen. Von schlechtem Wetter ausgehend, kann man am Hochzeitstag nur positiv überrascht werden. So war es auch bei dieser Oktoberhochzeit, als wir uns am frühen Nachmittag am Standesamt im Rathaus Potsdam einfanden, um diese emotionale Hochzeit zu fotografieren.

 

Trauung im Rathaus Potsdam

 

Das Standesamt Potsdam bietet viele kleine versteckte Ecken, die sich nach den Gratulationen für schöne Fotos des Hochzeitspaares eignen. Während die Gäste zum Ort der Feier wechseln, nehmen wir unsere Brautpaare gern schon entlang des Weges beiseite, um die ersten Hochzeitsfotos zu schießen. Das hat große Vorteile für die Ablauf der Hochzeit: die Gäste bekommen unsere Abwesenheit in dieser Zeit kaum mit, da sie selbst mit Parkplatzsuche, Frisch-machen und dem Vorbereiten von Geschenken & Überraschungen beschäftigt sind. Wenn wir nach einer knappen Stunde auf den Hof rollen, warten die Gäste kaum mehr als 10 Minuten.

 

Hochzeitsfotos im Rathaus Potsdam

 

Das Standesamt mit dem Präsidentenflügel im Rathaus Potsdam liegt zentral in der Innenstadt und ist mit dem Park Sanssouci, dem Neuen Garten oder dem Holländischen Viertel von wunderbaren Orten für tolle Hochzeitsfotos umgeben. Bei strahlendem Sonnenschein haben wir direkt das Holländerviertel aufgesucht. Die roten Backsteine passen gut zu den klassischen Hochzeitsfarben.

 

Hochzeitsfotos im Holländischen Viertel im Oktober in Potsdam

 

Von den Touristen und Passanten fliegen dabei oft allerhand Gratulationen und Glückwünsche entgegen.

 

Silhouette & Hochzeitsfotos mit dem Brautpaar am Bassinplatz in Potsdam

 

Der anschließenden Wechsel zum Schloss Glienicke war in wenigen Minuten vollzogen: längere Fahrtzeiten sollte man am Hochzeitstag auf jeden Fall vermeiden. Gerade an Wochenenden können die Potsdamer Touristenströme Lücken in den Zeitplan reißen.

 

Das Schloss Glienicke in bunten Oktoberfarben

 

Nach Ankunft am Schloss Glienicke wurden Gastgeschenke überreicht. Die Tigertörtchen lieferten eine kleine Hochzeitstorte, unter der Cakepops platziert wurden.

 

Tortenanschnitt und Feier im Schloss Glienicke

 

Die im Oktober schon gegen 18 Uhr untergehende Sonne schränkt die für Brautpaarfotos verfügbare Zeit mit Tageslicht zwar etwas ein. Gleichzeitig sind die Paarfotos im Sonnenuntergang schon viel früher möglich. Das kann bei kleineren, nicht bis tief in die Nacht gehenden Festen, von großem Vorteil sein: Paare mit kleinen Babys oder vielen jungen Familien als Gäste wissen das zu schätzen. Nach ein paar lockeren Familienfotos konnten wir noch eine kleine Runde durch den Schlosspark drehen.

 

Hochzeitsfotos im Abendlicht im Schlosspark Glienicke

Hochzeitspaar kurz vor dem Sonnenuntergang im Park Schloss Glienicke

 

Keine Hochzeit ohne unser Finale: unsere Begleitung endete hier kurz vor dem Abendessen. Doch konnte unmöglich auf unser Sektexplosionsfinale verzichtet werden. Am liebsten nehmen wir uns die Teilnehmer der Junggesellenabschiede mit vor die Tür, um ein grandioses Abschiedsfoto zu schießen.

 

Unser Sektexplosionsfinale vor dem Schloss Glienicke

Hochzeitslocations

Standesamt im Rathaus Potsdam

Lutter & Wegner im Schlosspark Glienicke