Junihochzeiten sind einfach immer ein Hingucker. So auch diese auf dem Landgut Gühlen in Ostprignitz-Ruppin. Wir durften das Paar ab dem Mittag bis in die späten Abendstunden als Hochzeitsfotografen in Neuruppin begleiten.

Die Trauung

Die Trauung fand in der ca. 30 Minuten vom Landgut Gühlen entfernten Siechenhauskapelle statt. Die Kapelle liegt in der schönen Altstadt von Neuruppin, fußläufig zum Wasser. Es handelte sich hier um eine standesamtliche Trauung mit einer mittelgroßen Hochzeitsgesellschaft (60 Personen).

 

 

Direkt vor Ort, nach der Trauung, wurde das Paar von seinen Gästen herzlichst beglückwünscht. Immer wieder kommen hier sehr emotionale Momente zustande, die unbedingt für die Ewigkeit festgehalten werden müssen. Schließlich sind es die Liebsten, die diesen Tag besonders machen und mit gestalten.

Pro Tipp: Je weniger die Gäste während der Trauung durch Handys oder eigene Kameras abgelenkt sind, desto mehr kleine Details bekommen sie mit. Herunterkullernde Tränchen an den Wangen, ein aufgeregter Kuss, der mehr die Nase als den Mund trifft oder ein störrischer Ring, der erst fest gedrückt werden muss: wer als Gast all diese Sachen mit erlebt, ist bei den Gratulationen emotionaler aufgeladen, findet herzlichere Worte. Wir empfehlen dringend, seinen Gästen vorab von der Möglichkeit zu erzählen, dass alle Fotos, die wir schießen, hinterher in einer Webgalerie einsehbar sind und die Gäste die Trauung bitte frei von Technik erleben sollen.

 

 

Hochzeitsfotos in Neuruppin

Während sich die Gäste langsam auf den Weg zum Landgut Gühlen machten, nutzen wir die schöne Neuruppiner Altstadt für die ersten Paarfotos unseres Hochzeitspaares. Der Zeitraum, in dem die Gäste ohnehin den Ort wechseln, ist für erste Hochzeitsfotos ideal. Nach Ankunft müssen die Gäste sich häufig erst noch frisch machen, Geschenke aus den Autos holen oder Überraschungen vorbereiten. Wir haben hier locker 45 – 60 Minuten für erste Paarfotos Zeit, ohne dass bei den Gästen das Gefühl von Wartezeit aufkommt.

 

 

Kurz vor der Ankunft am Landgut Gühlen nutzten wir noch ein Feld für weitere Hochzeitsfotos vom Brautpaar, die sich von denen in Neuruppin dramatisch unterscheiden sollten.

 

 

Die Hochzeitsfeier

Das Landgut Gühlen, nicht weit von Berlin in der schönen Prignitz gelegen, bietet viel Platz mit seinem kleinen Park. Dieser ist gefüllt mit hohen, alten Bäumen und eignet sich wunderbar für tolle Hochzeitsfotos.

Vor Ort angekommen gab es dann Kaffee und Kuchen für die Hochzeitsgesellschaft. Serviert wurde dies direkt am Ufer des Gudelacksees. Hier fand auch der Anschnitt der Hochzeitstorte statt. Die Torte am Nachmittag empfehlen wir unseren Paaren immer wieder gerne. Am Abend ist die Hochzeitstorte natürlich ein Hingucker, jedoch wird oft kaum was davon gegessen. Alle Gäste sind noch so satt vom Abendessen und nehmen höchstens ein Pflichtstück.

 

 

Dort nahmen wir uns auch die Zeit für Fotos der Familie und Gäste sowie unser Panoramagruppenfoto. Den Steg eroberten dann die Jungs des Bräutigams für weitere, lustige Aufnahmen mithilfe unserer Drohne. Das gibt den Gästefotos eine völlig neue Perspektive.

Von Vorteil ist hier die Hochzeitsfotografie durch zwei Fotografen: während sich Michael den klassische Motiven mit den Eltern und Großeltern und der Vorbereitung des Gruppenfotos widmet, kann sich Christian andere Gäste für ausgefallenere Ideen schnappen. In kurzer Zeit können wir somit auch von größeren Hochzeitsgesellschaften wunderbare Gästefotos schießen: ganz ohne zwanghaftes Schlange-stehen „und jetzt Du, dann Du, dann Du“, sondern stets nur mit den Gästen, die gerade Lust drauf haben.

 

 

Die Hochzeitsdekoration

Als sich die Hochzeitsgesellschaft zurück zum Landgut begab, nutzte einer von uns die Zeit, um den festlichen Saal zu fotografieren und auch die Details des Tages festzuhalten. Das Gäste fanden für weitere Unterhaltungen auf der großen Terrasse Platz im Schatten.

 

 

Das Abendessen

Der Raum, in welchem die Feier statt fand, bietet Platz für mittelgroße Hochzeitsgesellschaften. Der Service war an diesem Abend super und das Essen sehr lecker. Alle Gäste waren zufrieden, was sich dann auch in unseren Bilder widerspiegelt.

 

 

Hochzeitsfotos im Sonnenuntergang am Wasser

Für unsere Fotos zum Sonnenuntergang zog es uns erneut ans Wasser. Den Steg am Ufer nutzten wir für tolle Aufnahmen, während die Sonne langsam verschwand. Innerhalb weniger Minuten entstehen so fabelhafte Aufnahmen, die sich zu den Nachmittagsbildern drastisch unterscheiden. Zu zweit fotografierend konnte Michael sich den Fotos auf dem Steg widmen, während Christian mit einer Drohne Aufnahmen über dem Wasser schoß. So ließ sich das Paar dieser Junihochzeit aus zwei Perspektiven einfangen.

 

 

Get the Hochzeitsparty started

Zurück im Saal konnte es mit der Party weitergehen. Das Brautpaar legte einen beeindruckenden Hochzeitstanz aufs Parkett und dann zog es direkt die weiteren Gäste auf die Tanzfläche.

Für unser Sekt-Foto trafen sich einige nochmal vor der Tür und ließen die Korken knallen. Ein spektakuläres Finale unserer Junihochzeit in der Prignitz.

 

 

Die Hochzeitslocations

Siechenhauskapelle in Neuruppin

Landgut Gühlen