Hochzeitsfotografen FAQ

Oft gestellte Fragen zu unserer Hochzeitsfotografie

Ihr habt sicher viele Fragen zur Fotografie. Stellt sie uns alle, wir wollen jede einzelne hören und beantworten!

Einige Fragen, die uns besonders oft gestellt werden, haben wir hier schon einmal aufgeschrieben:

Wann buchen wir Hochzeitsfotografen?

Sobald das Datum feststeht, solltet ihr uns ansprechen! Für Mai- und Septemberwochenenden erhalten wir mitunter 12-14 Monate vor der Hochzeit die ersten Anfragen. In der Nebensaison ist die Situation entspannter. Wir freuen uns jederzeit auf eure Anfragen und helfen auch gern mit Empfehlungen, wenn wir schon ausgebucht sind.

Wie viel Zeit haben wir für die Entscheidung, euch zu buchen?

In der Regel habt ihr nach unserem Kennlerngespräch durchschnittlich 10 Tage Zeit, bevor wir eine neue Anfrage auf den gleichen Termin erhalten.

Wie viele bearbeitete Hochzeitsfotos werden wir erhalten?

Als grobe Richtlinie: ca. 50 Fotos pro Stunde und Fotograf
Bei einer Hochzeitsbegleitung mit einem Fotografen über 8 Stunden also etwa 400 und bei 2 Fotografen über 10 Stunden ca. 1.000 Fotos. Das ist sehr abhängig vom Verlauf eurer Hochzeit: z.B. Fahrtzeiten, Anzahl der Gäste, Essenspausen ohne Reden…

Wie erhalten wir die Hochzeitsfotos?

Zunächst als Download, später in hoher Auflösung auf einem USB-Stick und für euch und eure Gäste als passwortgeschützte Webgalerie.

Welche Auflösung haben die Fotos?

Mindestens 4.000 Pixel, 300ppi
ohne Wasserzeichen

Was dürfen wir mit den Fotos machen?

Hochzeitsfotos könnt ihr privat beliebig verwenden und mit euren Freunden teilen.

Wie lange dauert die Bearbeitung der Bilder?

Ihr erhaltet wenige Tage nach der Hochzeit eine schöne Vorschau auf die Hochzeitsfotos und die Bearbeitung dauert zwischen 4 und 8 Wochen, je nach Saison.

Erhalten wir alle schwarz/weiß Fotos auch in Farbe?
Nein. Wir definieren für jedes Foto den schönsten Stil.
Wir wohnen nicht in Potsdam. Wie lernen wir euch kennen?

Das geht ganz einfach: am liebsten per Skype, Facetime oder Hangouts.

Sind beliebige Anwesenheitszeiten möglich?

Wir begleiten Hochzeiten ab 7 Stunden. Die hier präsentierten Fotos sind allesamt auf langen Begleitungen von 7-12 Stunden oder länger entstanden. Gute Fotos brauchen Zeit: die besten Bilder entstehen, wenn sich die Gäste an unsere Anwesenheit gewöhnt haben.

Arbeitet ihr nur in Potsdam oder Berlin?

Wir arbeiten dort, wo die Hochzeit stattfindet: Hochzeiten fotografieren wir im ganzen Bundesgebiet. Die Anfahrt ist im Berliner Ring kostenfrei.

Wie findet die Zahlung statt?

30% sind die Anzahlung bei der vertraglichen Buchung. 70% sind dann erst nach Abschluss aller Arbeiten fällig. Das ist meist etwa zwei bis drei Monate nach der Hochzeit der Fall: wenn ihr das fertige Hochzeitsalbum in der Hand haltet.

Wo finden wir eure Honorare?

Die Honorare für unsere Hochzeitsfotografie teilen wir euch im persönlichen Gespräch mit, wenn ihr all unsere Arbeiten, Alben und Leistungen einmal anschauen konntet. Wir müssen vor einer Angebotserstellung mit euch über eure Pläne, Abläufe und die Art, wie unsere Fotos entstehen, persönlich sprechen.

Fotografiert ihr eigentlich nur Hochzeiten?

Hochzeiten sind unser fotografischer Schwerpunkt. Die meisten Hochzeiten finden zwischen April und Oktober statt. Wir arbeiten aber auch als FamilienfotografenVeranstaltungsfotografen, Unternehmen- und Businessfotografen und Immobilien- und Architekturfotografen.

Eure Nachricht an Reinhardt & Sommer

Teilt eure Hochzeitspläne mit uns.

Wann und wo heiratet ihr? Was für eine Trauung wird es sein?
Wie viele Gäste erwartet ihr? Welche Tage und Zeiten passen euch am besten für ein Kennenlernen?





Ich stimme zu, dass meine Daten (zur Datenschutzerklärung) aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden.

Alle Daten werden vertraulich behandelt. Diese Felder* sind Pflichtfelder.