Eine Inselhochzeit

Eine Inselhochzeit

 

Im Mai hat es uns als Hochzeitsfotografen mal wieder in das Inselhotel Potsdam verschlagen. Unser Brautpaar hatte sich diese Location für ihre Inselhochzeit ausgeguckt.

Der Tag startete für uns bei den Vorbereitungen der Braut und des Bräutigams in den Räumlichkeiten des Inselhotels. Die Braut wurde von der Brautstylistin Mandy Klimt geschminkt und frisiert. Der schöne Haarschmuck der Braut, fand sich dabei bei ihren Mädels wieder. Extra für den Tag der Hochzeit, hatte sich die Braut einen eigenen Hochzeitsduft zugelegt und überraschte ihre Mädels mit kleinen Geschenken. Ihren Duft findet ihr in den Bildern, zusammen mit ihrem Brautstrauß von Blütenmeer.

 

Hochzeitsfotos . Mai 2018 in Potsdam von Reinhardt & Sommer

 

Mit dieser fröhlichen und herzlichen Stimmung ging es für alle in die Peter und Paul Kirche, dem Ort der Trauung. Das Paar ist bereits standesamtlich verheiratet. Daher wollte der Pfarrer, dass beide gemeinsam in die Kirche reinlaufen. Dabei sang eine Sängerin live von der Empore. Hier konnten wir als Fotografen-Duo unsere Tricks auspacken. Während wir beide mit Kameras ausgestattet durch die Räumlichkeiten der Kirche wandern konnten, stand eine dritte auf der Empore. Diese ermöglichte wiederum einen ganz anderen Blick auf das Geschehen und zeichnet unsere Reportage durch zwei Hochzeitsfotografen aus.

 

Trauung in der Peter und Paul Kirche Potsdam

Momente während der Trauung

 

Die Gratulation und der Tortenanschnitt (Torte von Brahmstaedts) fand anschließend auf einem Schiff der Stern + Kreis Schifffahrt statt. Die Tour führte uns durch den Tiefen See und an der Heilandskirche Potsdam-Sacrow vorbei. Auf der Tour legten wir auch einen kurzen Stop im Park vom Jagdschloss Glienicke ein. Ein idealer Ort für Paarfotos: viel Grün, weitläufig und kaum Besucher.

 

Gratulation und Tortenanschnitt auf dem Schiff

Paarfotos im Park vom Jagdschloss Glienicke

Braut und Bräutigam

Einem Märchenfilm entsprungen

 

Das Schiff brachte die Hochzeitsgesellschaft dann direkt zum Inselhotel Potsdam, dem Ort der Hochzeitsfeier. Nun konnte die Inselhochzeit richtig starten. Dort gab es den Sektempfang dann auf der Terrasse. Diese Zeit bot sich wunderbar für Familien- und Gastfotos an. Hier haben wir dann auch eine extra Session mit dem Brautpaar und ihrem Sohn eingelegt.

 

Das Brautpaar und seine Gäste

Das Panoramagruppenfoto

 

Für unsere Fotos zur Goldenen bzw. Blauen Stunde hat es auf den Hoteleigenen Steg verschlagen. Der weitläufige Blick und das strahlende Blau zauberten eine tolle Stimmung in die Hochzeitsbilder.

 

Fotos zur Goldenen Stunde

Foto zur Blauen Stunde

 

Die Familie sowie die Gäste hatten sich tolle Überraschungen überlegt und konnten dem Paar so einen tollen Tag bereiten. Zum Abend hin herrschte eine ausgelassene Stimmung und es wurde noch lange gefeiert.

Tipp des Tages

Die Braut hatte für den Hochzeitstanz ein zweites, kurzes Kleid gewählt. Dieses bot mehr Bewegungsmöglichkeit und das eigentliche Hochzeitskleid blieb unversehrt.

 

Der Hochzeitstanz

Das Sektfoto zu später Stunde

Die Hochzeitslocations

Das Inselhotel Potsdam

Peter und Paul Kirche Potsdam

Potsdamer Hafen am Neuen Lustgarten